JANUAR

Rauhnächte

 

In diesigem Nebel
Verborgen, verhüllt
Eisige Kälte
Die das Land längst erfüllt

 

In buntem Gewande
Kommt das Braun jetzt daher
Seinem Ruf zu widerstehen
Fällt manch einem schwer

 

Zieht Euch warm an, die Mütze
Tief im Gesicht
Auf dass Euch die Kälte
der Rauhnacht nicht erwischt